Kinderhort Gündelkofen   2020
1/6

Der Kinderhort von Gündelkofen zieht in ein neues Gebäude neben die bestehende Grundschule in der Tondorfer Straße. Es entsteht eine Neubau aus Holzmassivwänden mit ökologischer Dämmung und einer Fassade aus Holzlatten. Die natürlichen Materialien werden auch im Innenbereich sichtbar fortgeführt und sind in sämtlichen Hauptnutzräumen der Kinder erlebbar. Die besondere Stellung am Hang, etwas erhöht zum Schulgebäude gliedert den Neubau harmonisch in die gegebene bauliche Struktur ein. Die Schüler haben die Möglichkeit durch einen separaten Zugang auf Grundschulebene das Hortgebäude direkt zu betreten. Ein Geschoss darüber findet sich der Zugang für Eltern und zur Abholung der Kinder mit Zugang zu den Stellplätzen. Vier Gruppenräume, ein großer Mehrzweckraum, zwei Spielflure und ein zusätzlicher Werkraum bieten ausreichen Platz für die Hortkinder und ihre Erzieher. Zusätzlich verfügt jeder Gruppenraum über einen großzügigen und überdachten Balkon-/ Terrassenbereich mit direktem Zugang ins Freie.

Bearbeitung: Anna Riedl, Martin Goldbrunner

 

Projektnummer : 060   Bauherr : Gemeinde Bruckberg   Kategorie : Bildung, Holzbau   BGF 1152   LPH 1 - 9