Am Hardtfeld   2015
1/2

Am westlichen Stadtrand entsteht ein neues Wohngebiet als Erweiterung der südlich angrenzenden Siedlung in verdichteter Bauweise und mit direkten Bezug zum Naturraum. Durch die Kombination von Einfamilien- und Doppelhäusern im Außenbereich sowie Reihenhäusern und Geschosswohnungsbau im Zentrum wird eine soziale Vielfalt im Quartier geschaffen. Die Einzelhäuser sind auf kleinen und dadurch leichter finanzierbaren Grundstücken versetzt zueinander angeordnet, so dass höhere solare Gewinne in den Wintermonaten und Weitblicke zwischen den Gebäuden entstehen. Der Straßenraum der Wohnstraßen weitet und verschmälert sich und schafft so eine interessante Raumabfolge mit begrünten Ruheinseln. Im Süden entsteht im Bereich der Geschosswohnungen eine Platzsituationen, die als öffentlicher Quartierstreffpunkt dient. Die Ausgleichsfläche als naturbelassener Erholungsraum wird direkt im Umgriff des Bebauungsplans im Norden sichergestellt und hier eine Grünschneise weitergeführt, die bis zum Stadtzentrum reicht. Der Wall zum Narbonner Ring sorgt für Ruhe in der Siedlung und weitet sich im Park zum Rodel- und Spielhügel.


2015 Satzung Bebauungsplan

 

Projektnummer : 011   Bauherr : Stadt Weilheim   Kategorie : Städtebau   HA 2,7   LPH 1 - 3