goldbrunner + hrycyk
architekten und stadtplaner PartmbB

Sommerstraße 9
81543 München

T: 0049 (0) 89 379 542 17
F: 0049 (0) 89 379 542 18
info@goldbrunner-hrycyk.de

Sommerstraße 9

81543 München

goldbrunner + hrycyk

architekten und stadtplaner

PartmbB

T: 0049 (0) 89 379 542 17

F: 0049 (0) 89 379 542 18

 

info@goldbrunner-hrycyk.de

www.goldbrunner-hrycyk.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Aniko Szöke

 

Master of Arts, Architektur

 

 

 

 

 

 

T: 0049 (0) 89 890 648 56

 

sa@goldbrunner-hrycyk.de

 

 



Aniko Szöke

Master of Arts, Architektur

 

T: 0049 (0) 89 890 648 56

sa@goldbrunner-hrycyk.de

 

 

 

 

Anna Hallermeier

 

Architektin

 

 

 

 

 

 

T: 0049 (0) 89 379 538 71

 

ah@goldbrunner-hrycyk.de

 

 




Anna Hallermaier

Architektin

 

T: 0049 (0) 89 379 538 71

ah@goldbrunner-hrycyk.de

 

 

 

 

Anna Riedl

 

Architektin

 

 

 

 

 

 

T: 0049 (0) 89 890 648 60

 

ar@goldbrunner-hrycyk.de

 

 




Anna Riedl

Architektin

 

T: 0049 (0) 89 890 648 60

ar@goldbrunner-hrycyk.de

 

 

 

 

Azra

 

Empfangsdame

 

 

 

 

 

 

T: 0049 (0) 89 379 542 17

 

info@goldbrunner-hrycyk.de

 

 




Azra

Empfangsdame

 

T: 0049 (0) 89 379 542 17

info@goldbrunner-hrycyk.de

 

 

 

 

Cora Schnepf

 

Dipl.-Ing. Architektur

 

 

 

 

 

 

T: 0049 (0) 89 890 648 58

 

cs@goldbrunner-hrycyk.de

 

 




Cora Schnepf

Dipl.-Ing. Architektur

 

T: 0049 (0) 89 890 648 58

cs@goldbrunner-hrycyk.de

 

 

 

 

Daniel Decius

 

Bachelor of Arts, Innenarchitektur

 

 

 

 

 

 

T: 0049 (0) 89 890 648 56

 

dd@goldbrunner-hrycyk.de

 

 




Daniel Decius

Bachelor of Arts, Innenarchitektur

 

0049 (0) 89 890 648 56

dd@goldbrunner-hrycyk.de

 

 

 

 

Leonie Kopp

 

Bachelor of Arts, Architektur

 

 

 

 

 

 

T: 0049 (0) 89 890 648 56

 

lk@goldbrunner-hrycyk.de

 

 




Leonie Kopp

Bachelor of Arts, Architektur

 

T: 0049 (0) 89 890 648 56

lk@goldbrunner-hrycyk.de

 

 

 

 

Martin Goldbrunner

 

Architekt und Stadtplaner

 

 

 

 

 

 

T: 0049 (0) 89 379 524 36 

 

mg@goldbrunner-hrycyk.de

 

 




Martin Goldbrunner
Architekt und Stadtplaner

T: 0049 (0) 89 379 524 36

mg@goldbrunner-hrycyk.de

 

 

 

 

Sebastian Hrycyk

 

Architekt und Stadtplaner

 

 

 

 

 

 

T: 0049 (0) 89 379 497 96

 

sh@goldbrunner-hrycyk.de

 

 




Sebastian Hrycyk

Architekt und Stadtplaner

 

T: 0049 (0) 89 379 497 96

sh@goldbrunner-hrycyk.de

 

 

 

 

Yvonne Berreiter

 

Master of Arts, Architektur

 

 

 

 

 

 

T: 0049 (0) 89 379 465 74

 

yb@goldbrunner-hrycyk.de

 

 




Yvonne Berreiter

Master of Arts, Architektur

 

T: 0049 (0) 89 379 465 74

yb@goldbrunner-hrycyk.de

Impressum

 

 

 

"goldbrunner + hrycyk architeken und stadtplaner PartmbB", gegründet 2008 von Martin Goldbrunner und Sebastian Hrycyk mit seither über 60 Projekten von Städtebau bis Innnenarchitektur, beschäftigt sich überwiegend mit öffentlichen Bauvorhaben im Bereich Bildung und Versammlung. Die Vorgehensweise des Architekturbüros will der klassischen gesamtheitlichen Aufgabe des Architekten von Konzept bis Fertigstellung gerecht werden. Dabei werden mit einer nachhaltigen Bauweise und einem Sinn für Gemeinschaft besondere Orte geschaffen. In der Kooperation mit einem breiten Netzwerk aus Fachplanern, Spezialisten und Firmen wird das Gelingen einer Aufgabe in einem respektvollen und konstruktivem Miteinander aller Beteiligten gesehen.

 

 

Auszeichnungen

2017   Teilnahme - Lange Nacht der Architektur - Besprechungsbox

2016   1. Preis - Realisierungswettbewerb - Gemeindezentrum Heilandskirche

2016   Gewinn Planungsgutachten - Kinderhaus Bruckberg

2016   Preis für Gute Baugestaltung - Landkreis Freising - Kinderkrippe Moosburg

2016   Teilnahme Architektouren - Besprechungsbox

2016   Teilnahme Architektouren - Grundschule Pulling

2015   Teilnahme Architektouren - Kinderkrippe Moosburg

2014   Gewinn Planungsgutachten - Kindergarten Vaterstetten

2014   Gewinn VOF Verfahren - Kindergarten Neustadt

2014   Gewinn Planungsgutachten - Grundschule Pulling

2009   Engere Wahl - offener Wettbewerb - Kapelle St. Franziskus

2008   2. Preis - offener städtebaulicher Wettbewerb - Stadthöfe Freising


Öffentlichkeit

2017   Preisrichter - Stein Park Schulen Freising - Sebastian Hrycyk

2016   Ausstellung - Preis für gute Gestaltung, Landkreis Freising - Kinderkrippe Moosburg

2015   Vortrag Passivhaus - MVHS / Ökologisches Bildungszentrum - Martin Goldbrunner

2015   Veröffentlichung - Magazin MADEby 3.2015 - Besprechungsbox

2010   Veröffentlichung - Nr. 17 Energie und Ortsplanung - Stadthöfe Freising

2008   Veröffentlichung - Architektur + Wettbewerb, AW216 - Stadthöfe Freising


Ausstattung

12 Büroarbeitsplätze

6 qm Besprechungsbox

45 qm Besprechungsraum

20 qm Modellbauwerkstatt

Vectorworks

Rhinocerus

Photoshop

Cinema 4D

Project Pro


Haftungsausschluss

Die Inhalte unserer Internetseiten dienen der allgemeinen Information und einer unverbindlichen Darstellung. Trotz einer sorgfältigen Erstellung übernehmen wir keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben. Eine jederzeitige Änderung behalten wir uns vor. Verantwortlich für den Inhalt dieser Internetseite siehe unten. Die Inhalte dieser Internetseite sind urheberrechtlich geschützt, eine Verwendung ist nur mit vorheriger Zustimmung von goldbrunner + hrycyk architekten möglich. Für die Inhalte externer Links sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Das Bayrische Architektengesetz sowie die Berufsordnung finden Sie unter
www.byak.de.


Anschrift

goldbrunner + hrycyk

architekten und stadtplaner PartmbB

Sommerstraße 9
81543 München

T: 0049 (0) 89 379 542 17
F: 0049 (0) 89 379 542 18

info@goldbrunner-hrycyk.de
www.goldbrunner-hrycyk.de


Impressum


Geschäftsführer und verantwortlich für den Inhalt :

Martin Goldbrunner, Bayerische Architektenkammer - Architektenlisten-Nr. 183.836
Sebastian Hrycyk, Bayerische Architektenkammer - Architektenlisten-Nr. 182.007

Partnerschaftsregister München : PR 1496

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer : DE 274038369  

Konzept/ Design/ Text : goldbrunner + hrycyk architekten
Programmierung : Thomas Kapfhammer
Fotos : Jörn Blohm, Martin Goldbrunner


 

 

 

 

 

 

Datenschutzerklärung für den Internetauftritt von

goldbrunner + hrycyk architekten und stadtplaner PartmbB

 

1. Gegenstand dieser Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (im Folgenden kurz ,,Daten“) ist uns ein großes und sehr wichtiges Anliegen. Nachfolgend möchten wir Sie daher ausführlich darüber informieren, welche Daten bei uns erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet oder genutzt werden.

2. Verantwortliche Stelle/Diensteanbieter

Verantwortlicher nach Art. 4 DSGVO und zugleich Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist

Martin Goldbrunner

Sommerstraße 9

81543 München

0049 89 379 52436

mg@goldbrunner-hrycyk.de

Martin Goldbrunner ist verantwortlich nach § 55 des Rundfunk-Staatsvertrags. 

3. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Alle personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben, werden wir nur zu dem angegebenen Zweck erheben, verarbeiten und nutzen. Dabei beachten wir, dass dies nur im Rahmen der jeweils geltenden Rechtsvorschriften bzw. ansonsten nur mit Ihrer Einwilligung geschieht.

Sie können gemäß Art. 21 DSGVO in den dort genannten Fällen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten erheben. Bitte wenden Sie sich an "mg@goldbrunner-hrycyk.de" oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post.

Sie haben das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)

Promenade 27

91522 Ansbach

3a) Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  1. Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

  2. das Betriebssystem des Nutzers

  3. den Internet-Service-Provider des Nutzers

  4. die IP-Adresse des Nutzers

  5. Datum und Uhrzeit des Zugriffs

  6. Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

  7. Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert.

Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adresse des Nutzers und andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben, danach werden diese Daten gelöscht.

Die im Logfile gespeicherten, nicht personenbezogenen Daten werden nach einer statistischen Auswertung ebenfalls gelöscht. Eine personenbezogene Auswertung findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten ist Art.6 Abs. 1 lit.f DSGVO. Dies ist nach der Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs vom 19.10.2016 (Az.: C 582/14) auch in Anbetracht des Telemediengesetzes zulässig.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

3b) Cookies – Tracker

Es werden keine Cookies und Tracker eingesetzt.

3c) E-Mail-Kontakt

Eine Kontaktaufnahme ist über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf, so können Sie jederzeit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Falls das Recht auf Widerruf bzw. Löschung der Daten gesetzlichen Aufbewahrungsfristen oder Verjährungsfristen entgegensteht besteht dieses nicht. In diesem Fall wird die Verarbeitung der Daten nach Art. 18 DSGVO eingeschränkt.

4. Datenschutzrechtliche Einwilligung

Für die Veröffentlichung von Bildmaterial, das Ihrem Urheberrecht unterliegt oder auf dem Sie abgebildet sind, benötigen wir unter Umständen ebenfalls Ihre Einwilligung.

Ihre Einwilligung können Sie gesondert abgeben. Sie können sie im Anschluss jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

 

5. Betroffenenrechte

Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die oben genannte Adresse des Verantwortlichen.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Ihre Rechte. 

 

5a) Recht auf Bestätigung und Auskunft

Sie haben jederzeit das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von uns eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten nebst einer Kopie dieser Daten zu erlangen.

Des Weiteren besteht ein Recht auf folgende Informationen:

  1. die Verarbeitungszwecke;

  2. die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;

  3. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;

  4. falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;

  5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;

  6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

  7. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und - zumindest in diesen Fällen -aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

5b) Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

 

5c) Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  1. Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

  2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

  3. Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

  4. Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

  5. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.

  6. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

  1. zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;

  2. zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;

  3. aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;

  4. für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

  5. zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Haben wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gemäß Art. 17 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.
5d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  1. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen

  2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnten und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;

  3. wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigten, oder

  4. Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unseres Unternehmens gegenüber den Ihren überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

 

5e) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern

  1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und

  2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt

Bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde. 

5f) Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllungeiner im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

 

5g) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

5h) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

 

5i) Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

 

6) Anpassung der Datenschutzerklärung

Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht oder um auf Änderungen unserer Inhalte und Dienste reagieren zu können, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor.

Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihrem nächsten Besuch auf unserem Internetauftritt.